Platbands an der Tür: Fotos, Typen, Materialien, Farben, Design und Formen

Der Sockel an der Tür ist ein dekoratives Element, das einen fertigen und attraktiven Blick auf die Tür schafft. Um die Türen im Haus zu harmonisieren, müssen Sie die Vielfalt der Typen, Formen und Anwendungsfälle verstehen.

Arten von Türrahmen

Die allgemeine Ansicht der Lamellen ist normalerweise rechteckig, die Form ist jedoch je nach Art des Schnitts unterschiedlich:

  • Flach (gerade). Die Oberfläche ist flach, hat am Ende eine rechteckige Form. Im rechten Winkel zueinander installiert (siehe Abbildung unten).
  • Dachte. Unterschiedlich ist das Vorhandensein eines bestimmten Reliefs (in Form von Walzen) auf der Oberfläche. Ein vertikales Muster verleiht der Tür ein originelles Aussehen.
  • Radius (halbkreisförmig). Die Oberfläche ist konvex. Je nach Entwurfsentscheidung kann es sichelförmig symmetrisch oder leicht nach einer Seite der Lamelle verschoben sein und einem fallenden Tropfen ähneln.

Optionen für die Verwendung der Trimmung

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Position der Türen im Raum:

  • Für den Innenraum können Sie beliebige Materialien verwenden.
  • An der Haustür in der Wohnung - Metall oder Kunststoff, gekennzeichnet durch erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung.

Das Foto zeigt eine ungewöhnliche Spiegelverkleidung im Innenraum des Schlafzimmers.

Gehäusematerial

Aufgrund der Materialvielfalt können Sie in jedem Raum eine Öffnung vornehmen. Es ist nur wichtig, die Eigenschaften der einzelnen Materialien zu berücksichtigen:

  • Kunststoff. Zur Herstellung von gebrauchtem PVC. Wird am häufigsten an Türen aus demselben Material verwendet. PVC hat keine Angst vor Feuchtigkeit, verhindert das Auftreten von Schimmel und ist häufig mit Kabelkanälen ausgestattet. Große Farbauswahl.
  • Holz. Sie bestehen aus gespleißtem Massivholz (gängige Möbelmaterialien - glattes Öko-Furnier, Furnier) und verformen sich mit der Zeit nicht. Es ist einfach, den Ton und die Textur mit Holztüren abzustimmen, die in Mustern und Texturen variieren und umweltfreundlich sind. Birkenholz ist aus Naturholz und Eichenholzrahmen aus Baguette. Das einzig Negative - sind feuchtigkeitsempfindlich und haben Angst vor Temperaturschwankungen.
  • MDF. Die häufigste Begleittür aus MDF - einfach und unkompliziert zu installieren. Wiederholen Sie genau den Farbton und die Textur der Leinwand.
  • Gips. Sie werden als Ergänzung zur vorhandenen Putzdekoration im Raum verwendet - Stuck für Decke oder Wände. Bemalter Gips muss vorsichtig verwendet werden, da er beim Aufschlagen leicht zerbröckelt.
  • Metallisch. Sie werden sowohl für die Gestaltung von Eingangstüren als auch von Innentüren verwendet - Glas im Innenraum im Hightech-Stil.

Auf dem Foto ist ein Korridor in einem klassischen Stil eingerichtet. Türen und Platten bilden ein Ensemble.

Unabhängig vom Material werden die Gehäuse strikt senkrecht zum Boden verlegt.

Auf dem Foto passt der Metallrahmen perfekt zu den Glastüren im Flur.

Färbt die Bänder

Traditionell wird die Farbe an die Farbe der Tür und das Gesamtfarbschema angepasst. Aber Sie können immer bei den Grundfarben aufhören:

  • Weiß
  • Wenge.
  • Schwarz
  • Brown.
  • Grau.

Auf dem Foto sind Tür und Verkleidung in einem einzigen Farbschema gehalten.

Als moderne Lösung - die Kontrastfarbe der Tür und der graue, dunkle oder helle Schatten der Lamellen - sieht diese Kombination originell und stilvoll aus (Beispiel auf dem Foto).

Design und Formen von dekorativen Platbands

Die Betonung im Innenraum ist ganz einfach, wenn Sie die richtige Form wählen:

Schmal

Es wird gewählt, wenn die Tür sehr schmal und langgestreckt ist, wenn die Ecke des Raums und die angrenzenden Wände sich in der Nähe befinden (wie auf dem Foto), falls sich eine Nische über der Tür befindet. Oft werden sie gekauft, um für die Dekoration von Nebengebäuden zu sparen.

Geschnitzt

Dekoriert mit geschnitzten Mustern auf Naturholz.

Breit

Sie erzeugen einen besonderen Farbton im Innenraum und verbinden sich im Gegensatz zu anderen Typen nicht unbedingt mit der Farbe der Tür, die Kombination mit den Fußleisten ist viel wichtiger. Ideal für getäfelte Türen.

Halbkreisförmig

Gerahmte halbkreisförmige Öffnungen, Bögen. Die Größen sind individuell und werden meist mit Teleskopverschlüssen befestigt.

Mit Mustern

Schöner dekorativer Effekt durch Verwendung von Patina auch auf einfachem Material. Diese Technik betont und wertet das klassische Interieur auf. Verwendet in Stilen wie Provence, Barock, venezianisch.

Auf dem Foto ist ein Badezimmer mit hellen dekorativen Elementen in Form von Wandpaneelen und gemusterten Platten zu sehen.

Antik

Massivholz mit einer Textur, die gealtertes Holz imitiert. Geeignet für Landhausstil, Loft, Provence.

Auf dem Foto gibt es eine Tür im Badezimmer mit einem Alterungseffekt.

Hauptstädte

Zusätzliche Polyurethan-Verkleidung im oberen Bereich der Türöffnung - dient zur Dekoration der Türstrukturen im klassischen Stil (durch die Verkleidung wird der Pfosten doppelt). Führen Sie nur eine ästhetische Funktion aus.

Dekorationsvarianten im Innenraum der Räume

Abhängig von dem Raum, in dem die Türen installiert sind. Der Grund dafür - eine andere Raumgestaltung sowie ein Merkmal des Raumklimas.

  • Der Flur. Hier ist am häufigsten die Eingangstür zur Wohnung. Die Platbands, die Türneigung zum Boden und die Schwelle bestehen aus Metall, Naturholz oder dickem Kunststoff.
  • Badezimmer. Badezimmer - ein Ort mit hoher Luftfeuchtigkeit. Vor diesem Hintergrund müssen Sie Keramik- oder Kunststoffmaterialien auswählen.
  • Toilette Ein Badezimmer ist in der Regel ein kleiner Raum, in dem schmale Platten aus gewöhnlichem Kunststoff, Holz oder Keramik als abgewinkelter Sockel dienen können.
  • Die Küche. Sie können verschiedene Materialien verwenden.

Auf dem Foto die Eingangstür im kleinen Flur - das Design der Tür wird von schmalen Metallplanen gewählt.

Einschränkungen bei der Wahl des Materials für die Gestaltung der Tür zur Küche als solche, Nr. Alles hängt vom Designprojekt und dem Geschmack des Eigentümers ab.

Fotos in verschiedenen Interieurstilen

Bei der Gestaltung moderner Innenräume kommen unterschiedliche Stiltechniken gut miteinander aus. Bei der Gestaltung einer Wohnung im Stil des Minimalismus ist es also keineswegs erforderlich, die Farben des Türblatts und der Türverkleidung genau zu wählen (rechtes Foto). Und im Provence- oder Country-Stil ergänzen klassische beige Bänder das Interieur perfekt mit einer Tür in leuchtenden Farben.

Fotogalerie

Die Platbands sind längst keine funktionalen Gegenstände mehr, sondern vollwertige und unersetzliche Interieur-Teilnehmer mit eigenem Charakter und einzigartigen Eigenschaften.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar