Weihnachtskarten 2019 selber machen

Es ist ungewöhnlich und originell, Angehörigen, Kollegen und Freunden zu den bevorstehenden Neujahrsfeiertagen nicht nur mit gekauften, sondern auch mit selbstgemachten Geschenken zu gratulieren. Zum Beispiel können Sie Neujahrskarten mit Ihren eigenen Händen herstellen, indem Sie Altmaterialien und preiswerte Papiersätze, Dekor, verwenden. Als Unterlage wird die Verwendung von Normalkarton empfohlen. Aber zum Dekorieren eignen sich perfekt selbstgemachte Karten und Spitzen sowie mehrfarbiges Papier und sogar Perlen.

Nachdem Sie unsere Workshops sorgfältig studiert haben, finden Sie viele Möglichkeiten zum Basteln und großartige Ideen zum Erstellen von hellen und coolen Karten. Die meisten Anleitungen sind jedoch für die gemeinsame Herstellung von Kunsthandwerk mit Kindern und Jugendlichen geeignet. Schüler von Kindergärten und Schulen werden es mit Sicherheit genießen, an Neujahrskarten zu arbeiten und dabei alle Arten von Materialien zu verwenden.

Die Vorteile, Karten mit eigenen Händen zu erstellen

Die Herstellung von Weihnachtskarten nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, während Sie ein wirklich ungewöhnliches und sehr stilvolles Produkt herstellen können, das gespendet wird und in den Läden niemals erhältlich ist. Neben der Einzigartigkeit solcher Handwerke kann die Möglichkeit hervorgehoben werden, mit Kindern und Jugendlichen an originellen Postkarten zusammenzuarbeiten. Unter den unten aufgeführten Workshops wird es nicht schwierig sein, einfache und interessante Anleitungen zu finden, die auch Kindern gefallen werden. Bei der Herstellung ihrer eigenen Weihnachtskarten können Sie eine Vielzahl von Materialien verwenden, sodass Sie keine Gegenstände mehr separat kaufen müssen, um das Kunsthandwerk zu dekorieren. Eine stilvolle und sehr schöne Postkarte für das neue Jahr kann sogar aus improvisierten und erschwinglichen Naturmaterialien hergestellt werden.

Originalkarte "Schneeflocken in einem Rahmen"

Der unten beschriebene einfache Kurs zum Erstellen von Postkarten ist ideal für die Zusammenarbeit an Handarbeiten von Eltern und Kindern. Aus diesem Grund empfehlen wir, mit dieser Anleitung für Kinder im Vorschul- und Schulalter leichte und stilvolle Weihnachtsbastelarbeiten und -geschenke zu erstellen. Die direkte Herstellung einer solchen Postkarte erfolgt wie folgt:

  1. Ein Rechteck wird aus dem blauen oder blauen Karton (der Basis der Karte) ausgeschnitten. Ein gleich großes Rechteck wird aus weißem Karton ausgeschnitten.
  2. Auf dem weißen Rechteck muss auf jeder Seite ein kleiner Einschnitt von 1-2 cm gemacht werden. Das resultierende kleine Rechteck muss geschnitten werden. Somit wird ein eigenartiger Rahmen hergestellt.
  3. Schneiden Sie aus weißem Papier viele verschieden große Schneeflocken. Kleben Sie diese Schneeflocken auf einen blau / blauen Karton. Kleben Sie auf die Schneeflocken einen zuvor hergestellten Rahmen.

Geschichtete Postkarten

Die einfachste Möglichkeit, eine mehrschichtige Karte herzustellen, ist die Verwendung eines Sets für Scrapbooking und doppelseitiges Klebeband. Die Arbeit wird wie folgt durchgeführt:

  1. Auf dem weißen Karton ist ein kleiner Kreis ausgeschnitten. Darunter ist es mit einem goldenen oder bronzenen Ständer verklebt. Dieses Element fungiert als Schneekugel.
  2. Kreise mit einem Radius von 1 cm, der größer ist als ein Kreis aus weißem Karton, werden aus farbigem Karton und durchsichtiger starker Folie ausgeschnitten. Der Folienkreis ist auf die Rückseite des weißen Kartons geklebt.
  3. Auf einen Kreis aus farbigem Karton wird das Dekor aus einem Set zum Scrapbooking, Pailletten, geklebt.
  4. Am Umfang des Folienkreises sind doppelseitig Klebebandstücke angeklebt.
  5. Der Kreis mit dem Dekor wird auf die Karte auf dem zuvor vorbereiteten doppelseitigen Klebeband geklebt.

Eine weitere einfache mehrschichtige Postkarte kann in der folgenden Meisterklasse hergestellt werden:

  1. Auf drei gleichgroßen Postkartenseiten sind unterschiedliche Motive zum Thema des verschneiten Waldes gezeichnet.
  2. "Extra" -Details werden aus den vorbereiteten Seiten ausgeschnitten.
  3. Die vierte Seite (von gleicher Größe) ist mit blauer und blauer Farbe bemalt, ergänzt durch glänzende Pailletten (Aufkleber) in Form von Sternen.
  4. Und weißes Papier wird in zwei Teile mit einer Breite von 12 cm und einer Höhe geschnitten, die der Höhe der zuvor vorbereiteten Seiten entspricht.
  5. Alle 1,5 cm wird eine vertikale Linie auf die vorbereiteten Papierelemente gezogen und eine Biegung durchgeführt (hin und her, abwechselnd). Somit sind Akkordeon-Seitenwände hergestellt.
  6. Die vorbereiteten Mittelblätter der Postkarte werden zwischen die Mundharmonikas geklebt und wirken so wie mehrschichtige Postkarten.

    

Silhouette-Applikationen

Um eine schöne Silhouette-Grußkarte zu erstellen, wird empfohlen, die Weihnachtsdekoration zu verwenden. Durch einfaches Drucken solcher Muster können Sie auf einfache Weise eine große Anzahl von Mustern erstellen, um eine Vielzahl von Handarbeiten herzustellen. Sie können aber auch eine Silhouette-Weihnachtskarte mit Ihren eigenen Händen und von Grund auf neu erstellen:

  1. Zeichnen Sie auf dem weißen Blatt Papier die Kontur des Neujahrszeichens oder -objekts (Christbaumschmuck, Weihnachtsmann, Gimpel, Schneemann).
  2. Schneiden Sie die gezeichnete Silhouette aus und kleben Sie sie auf ein Blatt blauen, blauen oder grauen Kartons. Ergänzen Sie das Bild mit anderen Elementen (Schneeflocken, Weihnachtsbäume). Sie sind in einem ähnlichen Muster geschnitten.
  3. Auf Wunsch können Sie eine solche Postkarte zu einem dünnen Rahmen aus weißem Papier machen. Dieser Rahmen kann sich sowohl um den Umfang des Blattes (oder der Hälfte des Blattes) aus Pappe als auch direkt um das Umrissbild befinden.

Denkwürdige Karte vom Kind

Es ist ganz einfach, mit Ihrem Kind eine coole Gedenkkarte für das neue Jahr zu gestalten. Im Folgenden haben wir einfache Workshops mit Zeichnungsdrucken besprochen, die Ihnen dabei helfen, sehr schöne und lustige Handarbeiten zu machen. Wir empfehlen die Verwendung von weißem Karton als Unterlage (ganzes Blatt oder in zwei Hälften gefaltet).

  • "Pinguin".

Der mittlere Teil des Fußes des Babys ist weiß gestrichen, der Umriss ist schwarz. Ein Abdruck wird gemacht, dazu werden der Schnabel, die Augen und die Flossen des Pinguins gezeichnet.

  • "Weihnachtsmann".

Die Finger (vom Zeigefinger bis zum kleinen Finger) und die Knollen unter diesen Fingern auf der Handfläche sind mit weißer Farbe bemalt. Der Daumen und ein Teil der Handfläche unter dem Handgelenk sind mit roter Farbe bemalt. Es wird ein Abdruck angefertigt, der durch Gesicht, Fell und Pompon auf der Kappe ergänzt wird.

  • Fischgrätenmuster.

Der Fuß ist mit grüner Farbe bemalt, ein Abdruck ist gemacht. Wenn die Farbe trocken ist, werden Spielzeug und Dekorationen auf den Baum gemalt.

Buntglaspostkartenblätter der Lasagne

Sie können eine coole und originelle Weihnachtskarte nicht nur aus Pappe, Papier und verschiedenen Dekorationen, sondern auch aus Lebensmitteln herstellen. Zum Beispiel können Sie auf Lasagnebögen mit den Kindern ein sehr schönes Buntglasbild zeichnen. Für die Arbeit benötigen Sie das Blatt selbst, Marker, Lineal. Das Basteln erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Auf einem Blatt Lasagne mit einem schwarzen Filzstift gezeichnete Themenbilder (Baum, Haus, Schneemann, Gimpel, Schwein).
  2. Unter dem Lineal werden chaotische Linien über das Hauptmuster gezogen (wie auf Buntglas). Es wird empfohlen, nicht viele Hilfslinien zu zeichnen, damit das Hauptmuster gut sichtbar ist.
  3. Mit Hilfe von farbigen Markern mit ähnlichen Farbtönen wird der Hintergrund eingefärbt (z. B. hellgelb, orange, beige). Der Charakter selbst ist in den entsprechenden Farben ähnlich bemalt. Für das Schwein können Sie rosa und rote Filzstifte wählen, für den Weihnachtsbaum - Grün, Salat, Smaragd.
  4. Das Trocknen der Markierungen auf einem Blatt Lasagne dauert etwa 1 Tag.

Postkarte mit farbigen Streifen

Mit der Applikationstechnik können Sie aus farbigem Papier einen sehr schönen Weihnachtsbaum basteln. Es wird empfohlen, 3-4 Blatt Designerpapier (mit Mustern, Punkten) oder 5-6 Blatt einfarbiges Papier für die Arbeit zu verwenden. Für die Herstellung von Kunsthandwerk benötigen Sie zusätzlich Kleber PVA, weiße Pappe. Die Arbeit wird wie folgt durchgeführt:

  1. Streifen mit einer Dicke von 0,5 bis 1,5 cm und einer Länge von 10 bis 1 cm werden aus farbigem Papier geschnitten (wenn sich der Weihnachtsbaum verengt).
  2. Zuerst werden die längsten Streifen auf ein Blatt Pappe geklebt, wobei sie sich allmählich nach oben bewegen. Sie müssen Streifen mit einer kürzeren Länge auswählen. Sie können sie mit einem kleinen Einzug übereinander legen.
  3. Es ist möglich, die Anwendung mit einem Weihnachtsbaumstamm aus braunem Karton zu ergänzen. Oben (wie oben) können Sie den Strass-, Halbperlen- und Knopf ankleben.

Eine stilvolle Karte mit einem gestreiften Weihnachtsbaum kann auch aus Streifen bunter Zeitschriften, Notenschnitten oder ausländischen Zeitungen hergestellt werden.

Schneebedeckte Karten mit Scheinen

Eine Schneekarte für die Präsentation als Geschenk zu machen, ist weder für einen Teenager noch für ein Kind schwierig. Um jedoch mit Glitter zu arbeiten, müssen Sie die Notwendigkeit in Betracht ziehen, einen transparenten Allzweckklebstoff mit einer dicken Textur zu verwenden. Als Grundlage für das Basteln können Sie eine alte Postkarte verwenden oder eine thematische Zeichnung zeichnen. Es wird auch empfohlen, sowohl silbernen als auch weißen Glitzer sowie größere Glitzer-Sechsecke und glänzende Pailletten in Form von Schneeflocken zu verwenden. Der folgende Workshop hilft Ihnen dabei, auf einfache Weise ein originelles Handwerk aus solchen Materialien herzustellen:

  1. Tragen Sie Kleber auf den Umfang der Postkarte auf und streuen Sie weiße, silberne Schimmer darauf.
  2. Tragen Sie im unteren Teil und in den unteren Ecken der Postkarte Klebstoff in größeren Mengen auf (dies erzeugt einen schneebedeckten Effekt) und bestreuen Sie sie auf ähnliche Weise mit Glitzer sowie glänzenden Sechsecken.
  3. Kleben Sie die oberen, unteren (neben dem glänzenden Rahmen) Pailletten-Sternchen separat.
  4. Lassen Sie den Kleber 1 Tag trocknen.

Volumenpostkarten

Ungewöhnliche voluminöse Karten sind großartig, um Verwandten und Freunden zu gratulieren. Ihr Kind kann dieses Kunsthandwerk seinem Freund, Klassenlehrer oder Kindergärtner als Geschenk überreichen. Es gibt viele Möglichkeiten, Schüttgüter herzustellen. Sie können aus Pappe und Papier, Wattebällchen, Bommeln und anderen verfügbaren Materialien und Gegenständen bestehen. In diesem Fall können sich die Volumendetails nicht nur auf der Vorderseite der Postkarte befinden, sondern auch in der Mitte des Glückwunschbuchs. Es wird daher empfohlen, vor Arbeitsbeginn alle verfügbaren Optionen, ihren Komplexitätsgrad und die erforderlichen Materialien zu erkunden. Einige der unten aufgeführten Workshops sind nur für Erwachsene oder Teenager geeignet, aber die meisten von ihnen können sogar Kinder mit ihren Eltern wiederholen.

Origami-Karten

Mit der Origami-Technik können Sie in unserer nächsten Meisterklasse eine einfache und originelle Postkarte für das neue Jahr erstellen. Für die Arbeit empfehlen wir Designpapier mit Weihnachtsmustern. Die Arbeiten selbst werden stufenweise nach folgender Anleitung ausgeführt:

  1. Aus Papier werden 3 Quadrate mit den Maßen 10, 15 und 20 cm ausgeschnitten.
  2. Das kleinste Quadrat wird in einem Dreieck nach dem anderen und dann in der zweiten Diagonale gebildet (die Farbseite bleibt sichtbar).
  3. Ein gefaltetes Dreieck mit sichtbaren Falten wird um eine Seite nach unten gedreht. Zwischen dem oberen und unteren Teil der Diagonalen auf der linken Seite wird das Papier nach unten gefaltet. Ähnliches gilt für die rechte Seite. Das Quadrat kehrt in seine ursprüngliche Position zurück (geebnet).
  4. Das Quadrat ist so gefaltet, dass die Falten der Diagonalen nach links und rechts vorstehen und die horizontalen Falten zwischen ihnen "vertieft" sind. Erhalten Sie ein gleichschenkliges Dreieck.
  5. Halten Sie die rechte Diagonale (eine!), Und drehen Sie sie zur Mittellinie eines gleichseitigen Dreiecks und bügeln Sie sie. Wiederholen Sie die Arbeit für die linke Diagonale.
  6. In ähnlicher Weise erfolgt die Faltung der übrigen Quadrate. Kleben Sie sie auf ein Blatt Pappe, vom kleineren zum größeren, formen Sie einen Weihnachtsbaum und stecken Sie die unteren Module vorsichtig in die oberen.

    
    
    
    
    

Volumenanwendung von Santa Claus

Sie können die Weihnachtskarte mit beliebigen Themenzeichen verzieren. Um ein originelles Kunsthandwerk mit Kindern zu schaffen, empfehlen wir, den Weihnachtsmann zu wählen. Alle Kinder lieben diesen Charakter. Für die Herstellung von Karten benötigen Sie ein Blatt Pappe, Buntpapier, Wolle, PVA-Kleber, Schere, Bleistift. Die Arbeit wird wie folgt durchgeführt:

  1. Details zum Aufkleben von Applikationen (Kostüm, Gesicht, Schuhe) sind aus rotem, weißem, rosa Papier geschnitten. Die Applikation wird auf die Pappe geklebt.
  2. Bälle werden aus Wolle hergestellt, um "flauschige" Elemente zu kleben: Bärte, Pelze auf einem Hut und einen Anzug.
  3. Mit Hilfe von PVA-Kleber werden Wattebäusche auf den vorbereiteten Untergrund geklebt.

Außerdem können Sie kein Papier kleben und Spielzeugaugen kleben. Sie werden der Figur mehr Realismus verleihen.

Volumetrische Weihnachtsbäume

Schritt für Schritt eine coole Postkarte mit einem voluminösen Weihnachtsbaum zu machen ist einfacher als je zuvor. Sie benötigen Karton (2 Blatt), einen Bleistift, PVA-Kleber, eine Schere und 2-3 grüne Papiersorten. Es ist einfach und unkompliziert, einen solchen Artikel von der folgenden Meisterklasse zu erstellen:

  1. Zeichnen Sie einen symmetrischen Weihnachtsbaum auf ein einzelnes Blatt Pappe.
  2. Schneiden Sie einen Weihnachtsbaum aus Pappe und übertragen Sie ihn auf grünes Papier in verschiedenen Farben (verwenden Sie den Rohling als Schablone). Es ist ratsam, 4-5 solcher Weihnachtsbäume zu machen.
  3. Schneiden Sie Weihnachtsbäume aus Papier. Jeder von ihnen sollte vertikal in zwei Hälften gefaltet werden (der farbige Teil des Papiers sollte innen sein).
  4. Kleben Sie die in zwei Hälften gefalteten Weihnachtsbäume abwechselnd mit verschiedenen Papiersorten zusammen. Das heißt, kleben Sie die Hälfte eines gefalteten Weihnachtsbaums mit einem anderen und wiederholen Sie die gleiche Arbeit für die verbleibenden Rohlinge. Infolgedessen sollten nur die Hälften der Seitentannenbäume frei bleiben.
  5. Nach dem Trocknen des Rohlings die seitlichen Hälften der Weihnachtsbäume mit Kleber bestreichen und die fertige Figur auf die Postkarte kleben. Auf Wunsch können Sie es mit Strass verzieren.

    

3D Figuren

Nicht nur voluminöse Weihnachtsbäume können aus normalem Papier hergestellt werden, sondern auch andere thematische Weihnachtsfiguren. Mit blauem, gelbem und schwarzem Karton und weißem Papier können Sie diese Postkarte beispielsweise mit einem voluminösen Schneemann erstellen:

  1. Aus weißem Papier einen großen Kreis ausschneiden. Falten Sie es 5-6 mal.
  2. Die Kanten des gefalteten Kreises werden zugeschnitten (analog zum Ausschneiden der geschweiften Kanten für Papierschneeflocken). Breiten Sie den Block aus und glätten Sie die erhaltenen Rippen des Akkordeons glatt, um einen schönen Volumenkreis zu bilden.
  3. Kleben Sie den Kreis auf den blauen Karton. Aus einem schwarzen Karton einen kleinen Zylinder und Augen ausschneiden, einen Schneemann kleben.
  4. Aus gelbem Karton einen Streifen auf Zylinder und Möhrennase machen. Kleben Sie sie auf die Figur.

    
    

In Analogie zur Meisterklasse für die Herstellung von Bulk-Weihnachtsbäumen können Sie Bulk-Bälle herstellen:

  1. Aus mehrfarbigem Papier 9 identische Kreise ausschneiden und jeweils in zwei Hälften falten.
  2. Kleben Sie die Hälften der gefalteten Bälle zusammen (aus 9 Rohlingen 3 separate Bälle).
  3. Nach dem Trocknen kleben die Rohlinge die Rohlinge auf die Pappe und schreiben eine Begrüßungsbeschreibung auf die Karte. Optional können Sie nicht drei identische, sondern drei verschiedene Kugeln oder eine große volumetrische Kugel herstellen.

    
    

3D-Effekt in der Postkarte

Mit farbigem, dichtem und normalem weißem Papier können Sie in zwei Konten eine coole dreidimensionale Karte für das neue Jahr erstellen. In den folgenden einfachen Workshops lernen Sie, wie man solche Bastelarbeiten mit Weihnachtsbaum und Geschenken sammelt.

  1. Markieren Sie auf dem weißen Blatt die vertikale Mitte. Auf dem Rücken muss sie vorsichtig eine Schere ziehen.
  2. Zeichnen Sie in Bezug auf die markierte Linie auf der Vorderseite des Blatts einen Weihnachtsbaum (oder einen Stapel Geschenke) mit derselben linken und rechten Seite.
  3. Machen Sie Schnitte in der Figur auf markanten horizontalen Linien. Für den Weihnachtsbaum ist es ein Übergang zwischen den Ebenen (+ der Unterseite des Weihnachtsbaums selbst), für Geschenke - die Zeilen zwischen 1 und 2, 2 und 3 Geschenken (+ der Unterseite des letzten Geschenks).
  4. Biegen Sie den Weihnachtsbaum (Geschenke) entlang einer vertikalen Linie, die zuvor mit einer Schere markiert war, vor sich hin. Das Blatt Papier selbst wird ein nach innen ragendes Muster falten.
  5. Dickes farbiges Papier senkrecht zur Hälfte gefaltet.
  6. Kleben Sie das weiße Papier auf die Farbe und achten Sie dabei auf die Übereinstimmung der vertikalen Mittellinien. Wenn Sie also eine Postkarte öffnen, erscheinen ein Weihnachtsbaum oder Geschenke und werden voluminös.

Filzkarten

Eine ungewöhnliche und sehr "gemütliche" Postkarte zu Ehren der Neujahrsfeiertage kann aus Filz angefertigt werden. Für die Arbeit wird empfohlen, einen festen Stoff mit einer Dicke von ca. 2 mm zu kaufen. Kleben Sie die Details des Filzes sollte ein transparenter Allzweckklebstoff (dick) sein. Normales PVA zieht schnell in den Stoff ein und die Teile haften einfach nicht. Es erfordert auch einen waschbaren oder verschwindenden Stoffmarker. Die Arbeit selbst wird wie folgt ausgeführt:

  1. Auf dem Filz in verschiedenen Farben zeichnen sich die Details des Hauses ab: Dach, Wände, Tür, Fenster. Zusätzlich auf weißem Filz kleine Drifts zeichnen (wird sich links und rechts vom Haus befinden).
  2. Kleben Sie zuerst die Wände, dann das Dach und die anderen Elemente der Figur auf den Kartonboden.
  3. Links und rechts driftet der Schnee zum Kleben. Zusätzlich kann die Filzapplikation mit kleinen Filzstecklingen in Form von Tannen dekoriert werden.

Dargestellte Karten

Mit normaler Pappe und normalem Papier können Sie leicht witzig geformte Karten herstellen. Für die Herstellung jeglicher Art von Kunsthandwerk (in Form einer Weihnachtskugel, eines Weihnachtsmanns oder eines Schneemanns) müssen Sie die folgenden Vorbereitungen für den Untergrund treffen (Karton oder schweres Papier).

  1. Falten Sie das Blatt in zwei Hälften.
  2. Zeichnen Sie mit einem Bleistift die Hälfte des ausgewählten Zeichens oder ein Neujahrselement. Dies sollte so erfolgen, dass sich die Bildmitte genau auf der vertikalen Falte befindet.
  3. Schneiden Sie den Karton oder das Papier entlang der Kontur des erstellten Bildes.
  4. Lege die Figurenkarte aus und ziehe die „fehlende“ Hälfte von der Rückseite.

Для создания другого типа фигурных открыток (не с половинками, а лицевой и передней частью) нужно также сложить основание пополам, но сгиб расположить сверху. Рисовать объект, персонажа следует максимально близко к сгибу и вырезать таким образом, чтобы передняя и задняя часть поделки оставались соединенными. Als nächstes müssen Sie die Rückseite der Postkarte zeichnen und im oberen Teil der Vorderseite ein Dekor ankleben, das die Falte teilweise bedeckt: für einen Schneemann - einen kleinen Zylinder, den Weihnachtsmann - einen Pomponhut, eine Weihnachtskugel - einen glänzenden "Hut" zum Aufhängen am Weihnachtsbaum.

Postkarten mit improvisierten Mitteln

Selbst mit so einfachen und erschwinglichen Materialien wie Bändern, Spitzen und Perlen können Sie sehr schöne und coole Neujahrskarten erstellen. Um die beste Idee auszuwählen, können Sie den folgenden Hinweis verwenden:

  • Spitze: kleben Sie es in Form eines Weihnachtsbaumes auf den Karton, nähen Sie einen Weihnachtsbaum aus Spitze und kleben Sie ihn dann auf die Karte, um den Umfang der Karte zu umrahmen oder um einen durchbrochenen Rahmen zu schaffen;
  • Perlen: Kleben Sie einen dicken transparenten Kleber in Form eines Neujahrscharakters oder eines thematischen Elements auf.
  • Klebebänder: kleben Sie in Form eines Weihnachtsbaumes und ergänzen Sie die auf der Karte abgebildeten Kugeln mit "Fäden".
  • Knöpfe: können analog zu Perlen zum Einfügen eines Konturbildes (Tannenbaum, Schneemann, Christbaumkugel) verwendet werden;
  • kleine Unebenheiten: werden eine schöne Ergänzung der Postkarte sein, sie können im mittleren Teil des Handwerks und in einer der Ecken geklebt werden;
  • getrocknete orangefarbene Kreise mit Schale: Geeignet für die Gestaltung eines Rahmens oder als Dekoration.

Postkartendekoration in Quilling-Technik

Das Arbeiten mit Quilling zum Erstellen von Postkarten erfordert Ausdauer und Aufmerksamkeit. Deshalb ist dieses Material für Kinder im schulpflichtigen Alter geeignet. Ein Kind, das in den Kindergarten geht, wird es immer noch schwierig haben, viele Elemente vom Quillen zu trennen. Für die Arbeit ist es besser, einfache Formen herzustellen: gedrehte Kreise, Spiralen und Tröpfchen. Sie können leicht Weihnachtsmann, Schneewittchen, Schneemann, Original Weihnachtskugeln aus Kreisen machen. Aus den Elementen der Tröpfchen sammelten sich leicht solche Figuren:

  • Fischgrätenmuster;
  • Neujahrsblumen;
  • Weihnachtsspielzeug in Form von Zapfen;
  • gewöhnliche Beulen;
  • Schneeflocken;
  • Weihnachtskränze.

Sie können auch Konturenstreifen oder dünne Muster in der Konturzeichnung skizzieren. Mit ihrer Hilfe können Sie die Silhouette eines Weihnachtsbaumes oder einer Weihnachtskugel mit sehr schönen Mustern ergänzen.

Ideen für die Gestaltung von Karten mit Farben und Stiften

Um schnell und einfach eine Kinderkarte für einen Klassenlehrer, Erzieher oder Großeltern zu erstellen, können Sie die günstigsten Materialien verwenden - Bleistifte und Farben. Die einfachste Lösung besteht darin, die Hauptobjekte mit den Fingern zu zeichnen. Zum Beispiel kannst du einen coolen Schneemann aus den weißen Flecken machen, die mit deinen Fingern unter einander liegen. Um dies zu tun, müssen Sie nur sein Gesicht, Knöpfe, Stifte beenden. Nach diesem Prinzip kannst du lustige Elfen, Dompfaffen, Pinguine und Fischgräten zeichnen. Die Hauptregel ist, Fußabdrücke mit einer Kontur oder anderen wichtigen Elementen zu ergänzen. Mit Hilfe von gewöhnlichen Stiften und der folgenden Meisterklasse können Sie aber auch stilvolle und ungewöhnliche Karten erstellen:

  1. Zeichnen Sie auf dem Blatt Papier die Kontur des Neujahrszeichens oder des thematischen Elements.
  2. Schneiden Sie das gezeichnete Bild aus.
  3. Befestigen Sie die nach dem Schneiden verbleibende Schablone auf einem Stück Pappe und malen Sie sie mit einem Bleistift der entsprechenden Farbe über.
  4. Um ein Bild mit fehlenden Details einzufügen (zum Beispiel kann der Schlitten des Weihnachtsmanns mit einem schwarzen Bleistift oder einem Filzstift Streifen auf das Gesicht des Schneewittchens zeichnen - Haare, Nase, Mund, Augen).

Verwendung des Threads bei der Registrierung

Mit Hilfe von Pappe und farbigen Fäden können Sie in nur 1 Stunde eine stilvolle und interessante Postkarte für den Neujahrsurlaub erstellen. Solche Arbeiten eignen sich jedoch eher für Jugendliche und Erwachsene als für Kinder. In den folgenden kurzen Workshops können Sie Schritt für Schritt originelle Handarbeiten anfertigen:

  • "Gestickter Weihnachtsbaum".

Die Silhouette einer Tanne (die einfachste) ist auf den Karton gemalt. Rund um den Umfang sind Löcher angebracht. Grüner Faden mit Fischgrätenmuster. Die fertige Karte wird auf ein zusätzliches Blatt Pappe geklebt (um die Rückseite der Stickerei zu verbergen).

  • "Massentannenbaum aus Fäden".

Pyramide ist aus Pappe ausgeschnitten. Am unteren Rand der eingefügten Kante des grünen Strickfadens. Die ganze Pyramide ist mit diesem Faden umwickelt (in regelmäßigen Abständen wird der Faden mit Klebstoff fixiert, damit sich die Figur nicht abwickelt). Das fertige Dekor ist mit Strasssteinen verziert, die auf die Grußkarte geklebt sind.

  • "Das flauschigste Fischgrätenmuster von Fäden."

Grüne Strickfäden werden in kleine Stücke geschnitten. Eine Kontur eines Tannenbaums wird auf ein Blatt Pappe gezeichnet. Der gesamte Raum innerhalb der Kontur ist mit Klebstoff beschichtet. Sofort (bis es trocken ist) werden die gebildeten Abfälle über den Kleber gegossen. Zur besseren Fixierung können sie leicht nach unten gedrückt werden.

Fazit

Das Übergeben einer handgemachten DIY-Grußkarte ist eine angenehme Erfahrung. Darüber hinaus können Sie mit einfachen Materialien sowohl stilvolles als auch cooles Handwerk mühelos herstellen. Originalpostkarten dürfen nicht nur aus Papier und Pappe hergestellt werden. Dies können die üblichen Anwendungen sein oder moderne vytynanki, voluminöse Handwerk, nicht schlechter als der Kauf von Postkarten. Sie können Ihrem Karton verschiedene Kartonmaterialien hinzufügen: Fäden, Spitzen, Perlen, Stoffstücke. Aus solchen "Zutaten" erhält man das ungewöhnlichste und zugleich festlichste Handwerk. Sie können einfache Postkarten für das neue Jahr für Erwachsene und Jugendliche oder Kinder machen. Einfache Anweisungen helfen sogar Kindern aus der Grundschule oder dem Kindergarten, mit eigenen Händen farbenfrohe Gegenstände zu kreieren, die sie ihren Großeltern oder ihren Lieblingslehrern und -pädagogen geben können.

Sehen Sie sich das Video an: DIY - 3 IDEEN WEIHNACHTSKARTEN selber machen. Weihnachtskarte basteln. Geschenkidee. VERLOSUNG (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar